Ich will nicht.

Ich hätte mich nicht darauf einlassen sollen. Ich muss verrückt gewesen sein, mich auf etwas einzulassen, von dem ich noch nicht genau wusste, wie es werden wird. Wie es ablaufen wird. Wir hätten doch einfach den Standardweg einschlagen können. Das wäre mit Sicherheit leichter gewesen, leichter, für mich.

Dann hätten wir uns heute nicht mit dem Prof im Gruppengespräch treffen müssen und eine Diskussion führen. Eine bewertete Diskussion, in der es darauf ankommt, wer wie viel sagt und vor allem was er sagt. Nein. Hätten wir den Standard Weg eingeschlagen, dann wären wir auf uns allein gestellt, könnten unsere Zeit frei einteilen und müssten nur innerhalb der Gruppe diskutieren. Ohne Prof. Ohne Beaufsichtigung. Ohne Bewertung.

Aber wir haben uns nicht für den Standardweg entschieden. Und deswegen habe ich solche Angst, dass ich heute die einzige bin, die nicht mit diskutiert, die nichts sagt - weil ich es nicht kann.
5.10.10 14:41
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen